Benutzer-Werkzeuge

Hallo! Bitte melden Sie sich hier an, um alle Bereiche von bibhelp.de nutzen zu können.
newsletter:64_bvs_newsletter_nr._35

BVS-Newsletter Nr. 35 vom 28.07.2014

Inhalt:
1. Mitteilungen
2. Aktuelle Versionen
3. Termine

1. Mitteilungen:

1.1. Tausendmal berührt
Mindestens so oft haben Sie Ihr BVS-Programm in den letzten Jahren berührt. Idealerweise ist dabei nichts anderes passiert als das, was Sie erwarteten. Damit das so bleibt, haben wir in den letzten acht Wochen viel getan, wovon Sie idealerweise nichts gespürt haben. Was das so alles war, lesen Sie in diesem Newsletter. Zudem bieten wir neue Dienstleistungen an, die Ihren Büchereialltag weiter erleichtern und Ihnen beim verantwortungsbewussten Betrieb Ihrer Bücherei entscheidend helfen.

1.2. Doch ist etwas passiert
Im Juni haben wir die gesamten Internetseiten und damit die Basis für viele der in BVS integrierten Funktionen zu einem anderen Rechenzentrumsdienstleister umgezogen. Der Grund waren Unzulänglichkeiten beim bisherigen Dienstleister, die uns hinderten, unsere komplette Produktpalette in einem Rechenzentrum zu betreiben. Wir haben nun sichergestellt, dass wir, soweit absehbar, nicht gezwungen sein werden, unser BVS eOPAC v2-Angebot kurzfristig einzustellen.

Aufgrund der engen Verknüpfung des BVS-Programms und des BVS eOPAC-Clients (für Nicht-BVS-Anwender) war es allerdings erforderlich, auch ein BVS-Update bereit zu stellen. Dies erforderte Ihrerseits eine Programmaktualisierung. Wir entschuldigen uns ausdrücklich für den spontanen Aufwand, der ggf. bei Ihnen im Juni 2014 entstanden ist.

1.3. Wenn es zoom! macht
Tja - genau dann möchte man und frau natürlich informiert sein. Das war für uns der Anlass, ein unabhängiges Informationsfester zu schaffen, in dem wichtige aktuelle Ankündigungen und Änderungen sowie ggf. bekannte Einschränkungen für Sie veröffentlicht werden. Die Adresse ist http://status.ibtc.de.

Hierzu gibt es auch einen RSS-Newsfeed, welcher abonniert werden kann und so automatisch über die neuen Meldungen informiert: http://status.ibtc.de/feed.php

1.4. War alles ganz logisch
Nicht neu - aber dauernd aktuell sein, ist ganz wichtig und spart Aufwand, wie Sie uns auch in Ihren Rückmeldungen bestätigt haben. Solche Erkenntnisse teilen wir gerne mit Ihnen. Diese ermöglichen Ihnen wiederum einen noch stabileren und ausfallsichereren BVS-Einsatz. Es sind nicht alle Büchereien von allen Maßnahmen betroffen, deshalb hier die Aufzählung unserer Empfehlungen:

  • Alle Büchereien mit BVS älter als 5.101.426a im Einsatz:Bitte aktualisieren Sie umgehend auf die aktuellste RC-Version, mindestens auf Stand 5.102.430. Laden Sie die Version von Hand hier herunter und führen das Mini-Update auf Ihrem Einzelplatz oder dem Arbeitsplatz 1 durch. Bei dieser Vorgehensweise vermeiden Sie Zugriffsprobleme durch geänderte Internetadressen. Nutzen Sie BVS im Rahmen einer Bistumslizenz oder eines Pflege- bzw. Supportvertrags, so können Sie das direkt programmgeführt erledigen. Ansonsten überprüfen Sie bitte Ihre Verträge. Büchereien mit BVS 5.06.xxx bzw. 5.07.xxx-Versionen erhalten einmalig das Mini-Update auf 5.07.430 mit der dringenden Empfehlung auf 5.102.430 oder neuer zu aktualisieren.
  • Alle Büchereien, die auf BVS eOPAC v3 bereits umgestellt haben:Informieren Sie bitte am besten sofort IBTC per E-Mail an kundenservice@ibtc.de, dass Ihr alter BVS eOPAC v2 abgeschaltet werden kann (falls nicht bereits geschehen). Damit sparen Sie Übertragungs- und Wartezeiten und entgehen der Situation, dass BVS eOPAC v2 Ihnen künftig im Hintergrund („vergessenermaßen“) Probleme bereitet.
  • Alle Büchereien, die noch BVS eOPAC v2 nutzen und nicht auf BVS eOPAC v3 umgestellt haben:Stellen Sie bitte am besten sofort den kostenlosen Umstellungsantrag für BVS eOPAC v3 im IBTC Kundenbereich unter http://kundenbereich.ibtc.de. Damit entgehen Sie der Situation, dass BVS eOPAC v2 Ihnen künftig Probleme bereitet.

1.5. Dacht' nicht im Traum, dass was passieren kann
Es ist schönste Sommerzeit, es gibt neben Fußball auch Hitze und Gewitter. Nun redet auch die Bücherei vom Wetter. Nach einem Blitzschlag lässt sich der Rechner nicht mehr hochfahren. Sintflutartiger Regen überschwemmt den Büchereiraum, der Rechner hat nun eine schöne Schlammkruste. Nicht im Traum hätten Sie an so etwas gedacht.

Wir empfehlen deshalb dringend die regelmäßige Datensicherung nach jedem Ausleihtag und nach jeder größeren Datenänderung, z.B. beim Medien katalogisieren. Ein Datensicherungsträger sollte regelmäßig auch außerhalb des Büchereiraums aufbewahrt werden. Ideal ist eine automatische Online-Datensicherung. Wir empfehlen dafür unsere bewährte und vollkommen in BVS integrierte MOUNT10-Online-Datensicherung. Die Online-Sicherung erfolgt nach den Regeln der deutschen Datenschutzgesetzgebung, die für Sie als öffentliche Einrichtung ausschlaggebend ist.

1.6. Wir blieben zu Haus
Gerne! Denn ab sofort besteht die Möglichkeit, dass Sie IBTC mit der Aktualisierung einer vorhandenen BVS-Installation zu einem Pauschalbetrag mittels Fernwartung beauftragen können.

Voraussetzung dafür ist: Es bestehen keine Probleme mit der vorhandenen BVS-Installation. Ansonsten kommen je nach Aufwand Kosten für die Problembeseitigung hinzu.

Dies ist ein weiterer Service, den wir gerne zu Ihrer Entlastung anbieten. Auf unseren Webseiten finden Sie Näheres zu den Kosten und zur Vorgehensweise bei einer Fernwartung.

1.7. Jetzt ist alles neu
Zwei neue Angebote helfen Ihnen für Ihre Büchereikunden Neues anzubieten.

Kostenloser SMS-Empfang
Alle BVS eOPAC v3-Büchereien können jetzt kostenlos (!) SMS von den Büchereikunden empfangen. Sie aktivieren dazu einfach im Konfigurationsbereich des BVS eOPAC v3 die entsprechende Einstellung. Voraussetzung dafür ist BVS in der Version 5.102.427 oder höher und dass die jeweilige Handynummer des Lesers in BVS hinterlegt ist.

Sie schaffen damit ein attraktives Service-Angebot für Ihre Leserinnen und Leser. Für Sie als Bücherei-Team erleichtert es die Arbeit durch den zentralen SMS-Eingang.

Werbematerial für Ihren BVS eOPAC
Zur Werbung für Ihren BVS eOPAC können Sie nun schnell und unkompliziert professionelle Werbematerialien bestellen. Das geschieht für Sie so einfach wie möglich, Ihr Logo, Ihre Internetadresse usw. werden individuell eingefügt. Hier finden Sie weitere Angaben und können gleich eine Voranfrage stellen.

1.8. Wär' nie drauf gekommen
Da haben Sie ganz recht - deshalb haben wir diesen Newsletter geschrieben. Er ist diesmal etwas länger geworden, nutzen Sie ihn gerne als Lesestoff, wenn am Strand nix los ist und Sie im Radio etwas von 1001 und 1 Nacht hören und es dabei zoom! macht.

Wir wünschen Ihnen schöne Sommerferien!

2. Aktuelle Versionen:

BVS 5.102.430
BVS 5.102.431 RC

3. Termine:

Sa 13.09.14BVS-Techniktag Mainz in Nieder-Ramstadt
Sa 27.09.14BVS Anwendertreffen Nürnberg Reichelsdorf
Sa 29.11.14BVS-Workshop Erbach/Odw.
Sa 11.04.15BVS-Anwendertreffen Koblenz
Sa 18.04.15BVS-Anwendertreffen Bonn/Köln
Sa 25.04.15BVS-Anwendertreffen Trier
newsletter/64_bvs_newsletter_nr._35.txt · Zuletzt geändert: 2015/08/22 18:53 von Bibservice

Webseiten-Werkzeuge